MSN Sport
01.12.2012, 20:17

Polizei bestätigt Drama um KC-Linebacker

NFL-Profi nimmt sich das Leben

Die NFL steht unter Schock: Jovan Belcher, Linebacker der Kansas City Chiefs, hat sich nach Polizeiangaben am Samstagvormittag das Leben genommen. Nachdem er zuvor seine Freundin erschossen haben soll, erhob Belcher vor den Augen von Headcoach Romeo Crennel und Manager Scott Pioli die Waffe gegen sich.

Spielte seit 2009 für die Kansas City Chiefs: Jovan Belcher.
Spielte seit 2009 für die Kansas City Chiefs: Jovan Belcher.
© Getty Images Zoomansicht

Gegen 8 Uhr am Samstagmorgen war bei der Polizei von Kansas City ein Notruf eingegangen. Belchers Freundin, mit der der 25-Jährige eine dreimonatige Tochter hat, war angeschossen worden und erlag später ihren Verletzungen. Die Mutter des Opfers identifizierte Belcher als Schützen. Als Polizisten den Football-Profi kurz darauf auf dem Trainingsgelände der Chiefs aufsuchen wollten, konnten sie nur noch einen Schuss vernehmen.

Belcher hatte dort das Gespräch mit Crennel und Pioli gesucht. "Er hat die Angestellten in keiner Weise bedroht und wollte sich bei den beiden für alles bedanken, was sie für ihn getan hätten", sagte ein Polizeisprecher.

Belcher spielte seit 2009 für die Chiefs, für die er sein NFL-Debüt gab. In seiner Karriere brachte er es auf 198 Tackles, in der laufenden Saison stand er in zehn Spielen in der Startformation. Für Sonntag steht ein Heimspiel der Kansas City Chiefs gegen die Carolina Panthers auf dem Spielplan. Ob die Partie stattfinden wird, ist noch nicht geklärt.

- Anzeige -

MSN Sport

Partnerangebot

    Urlaub gewinnen!

    Gestalte Deine individuelle Postkarte und gewinne einen Urlaub auf Korfu!

Mehr auf MSN

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige