MSN Sport
15.10.2012, 15:43

Auslosung zur Europameisterschaft 2013

Hartes Los für den DVV - schon wieder Bulgarien!

Schweres Los für die deutschen Volleyballer. Bei der kommenden Europameisterschaft in Dänemark und Polen (20. bis 29. September 2013) bekommt es die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen im polnischen Gdynia mit Olympia-Sieger Russland sowie Bulgarien und Tschechien zu tun. "Das ist mit Abstand die stärkste Gruppe", sagte Sportdirektor Günter Hamel nach der Auslosung in Kopenhagen.

Lukas Kampa
Er will die Vorrunde überstehen: Lukas Kampa.
© imago Zoomansicht

"So langsam glaube ich, dass wir mit den Bulgaren freundschaftlich verbunden sind", erklärte Hamel im Hinblick auf ein erneutes Wiedersehen mit Bulgarien. Deutschland verlor zuletzt gegen die Osteuropäer sowohl in der Finalrunde der Weltliga als auch im Viertelfinale der olympischen Spiele in London.

"Das ist natürlich eine starke Gruppe, aber wir haben zum einen bei der letzten EM schmerzvoll erfahren, dass es sowieso keine leichten Gegner gibt, und zum anderen haben wir uns im vergangenen Sommer dem Niveau der Top-Mannschaften wieder ein Stück genähert", betonte Zuspieler Lukas Kampa: "Und es ist unser Anspruch, dort anzuknüpfen und mit solchen Gegnern mitzuhalten bzw. sie zu schlagen. Unser erstes Ziel wird sein, aus der Gruppe zu kommen."

Um in die K.o.-Spiele zu kommen, muss der Olympia-Fünfte Deutschland in Gruppe D mindestens Dritter werden. Dem Modus nach ziehen die Gruppensieger direkt ins Viertelfinale ein, während die Zweit- und Drittplatzierten das Achtelfinale untereinander austragen.

- Anzeige -

MSN Extremsport

Livescores Live

Partnerangebot

    Urlaub gewinnen!

    Gestalte Deine individuelle Postkarte und gewinne einen Urlaub auf Korfu!

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:50 SDTV San Lorenzo (ARG) - Bolivar (BOL)
 
19:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Deutschland
 
20:00 EURO Kampfsport
 
20:00 SP1 Darts Live
 
20:00 SKYS1 Springreiten
 

Mehr auf MSN

Partnerangebot

    ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

- Anzeige -

Anzeige