MSN Sport
Volleyball-WM in Polen
18.09., 23:35
Drei-Mann-Block: Russland unterlag Polen mit 2:3.

Polen fordert Deutschlands Volleyballer im Halbfinale

Die deutschen Volleyballer treffen im WM-Halbfinale am Samstag (20.25 Uhr) auf Gastgeber Polen. Das erste Semifinale des Tages bestreiten zuvor (16.40 Uhr) der Weltranglisten-13. Frankreich und Titelverteidiger Brasilien. Diese Ansetzungen ergaben am Donnerstagabend die beiden abschließenden Partien in den Staffeln G und H.


- Anzeige -
19.09., 09:08
56:14! Bulldozer-Falcons walzen Tampa Bay nieder
Matt Ryan
Nahm die Gäste aus Tampa Bay mit seinen Falcons förmlich auseinander: Quarterback Matt Ryan.

Was kann es Schöneres geben, als einen Spieltag mit einem Sieg zu eröffnen, um sich anschließend die restlichen Teams in Ruhe anzuschauen? Im Grunde ist dies nur noch zu toppen, wenn dieser Sieg phänomenal ausfällt. Dieses Kunststück schaffte zu Beginn der dritten Wochen in der NFL Atlanta, das die Gäste aus Tampa Bay förmlich auseinander nahm. Die Defensive arbeitete stark, die ohnehin stark besetzte Offensive um Quarterback Matt Ryan, Wide Receiver Devin Hester und Runningback Steven Jackson agierte furios. Einer 35:0-Halbzeitführung folgte der 56:14-Endstand.


- Anzeige -
Golf
15.09., 11:05
Billy Horschel grüßt Dagobert Duck
Strahlender Sieger: Der US-Amerikaner Billy Horschel holte sich den FedEx-Cup und Millionen von Dollar.
Strahlender Sieger: Der US-Amerikaner Billy Horschel holte sich den FedEx-Cup und Millionen von Dollar.

Nach seinem Erfolg bei der BMW-Championship in der Vorwoche schlug Billy Horschel gleich noch einmal zu. Mit einer soliden Leistung auf den Fairways und großer Kunst auf den Grüns düpierte der 27-Jährige das erlesene Feld von 29 Spielern, die sich in Jahreswertung und vier Play Offs für das Tour-Championship qualifiziert hatten. Als "Zugabe" holte sich Horschel den FedEx-Cup, die Jahreswertung der PGA. Damit verdiente der US-Amerikaner an diesem Wochenende schlappe elfeinhalb Millionen Dollar.


DTM
14.09., 17:39
Wittmann macht DTM-Titel perfekt
Marco Wittmann
Daumen hoch beim Champion: Marco Wittmann dominierte das DTM-Jahr 2014.

Marco Wittmann hat den ersten DTM-Titel seiner Karriere perfekt gemacht. Der BMW-Fahrer wurde am Sonntag auf dem Lausitzring Sechster und kann in den beiden noch ausstehenden Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters nicht mehr von Rang eins verdrängt werden. Mercedes feierte einen Doppelsieg.


Motorsport
14.09., 16:43
Deutsche Piloten enttäuschen erneut
Jonas Folger
Von der Rennleitung ausgebremst: Jonas Folger unterliefen kleine Fehler.

Jonas Folger verstand die Welt nicht mehr. Wütend schüttelte er den Kopf und traktierte die Verkleidung seines Motorrades. Beim Motorrad-Weltmeisterschaftslauf von San Marino im italienischen Misano wurde ausgerechnet der Chancenreichste aus deutscher Sicht von der Rennleitung ausgebremst. Kleine-Fehler hatten große Auswirkungen. Statt eines sicher geglaubten siebten Ranges wurde es nach einer deftigen Strafe nur Platz 19 im Moto2-Rennen. Damit blieb er nicht nur ohne Punkte, sondern war neben Philip Öttl in der Moto3-Klasse auch der schlechteste Deutsche an einem Renn-Wochenende, das man ganz schnell abhaken muss.


Turnen
14.09., 18:15
Kreuzbandriss: WM-Aus für Nguyen Er muss die WM sausen lassen: Marcel Nguyen.
Er muss die WM sausen lassen: Marcel Nguyen.

Der zweimalige Barren-Europameister und Olympia-Zweite Marcel Nguyen hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für die Turn-Weltmeisterschaften im Oktober aus.


Rallye
14.09., 11:20
Ogier gewinnt zum zweiten Mal Rallye Australien
Sébastien Ogier
Auf dem Weg zum Sieg "Down Under": Sébastien Ogier.

Weltmeister Sébastien Ogier hat zum zweiten Mal nach 2013 die Rallye Australien gewonnen. Der 30-jährige Franzose lag am Sonntag im VW Polo R WRC nach 20 Schotterprüfungen 6,8 Sekunden vor seinem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala und 1:18,0 Minuten vor seinem norwegischen VW-Partner Andreas Mikkelsen. Mit dem sechsten Saisonsieg baute Ogier die Führung in der WM-Gesamtwertung mit 214 Punkten weiter aus.


Leichtathletik
11.09., 19:43
"Mr. Zuverlässig" erleidet Kreuzbandriss
Robert Harting
Erlitt einen Kreuzbandriss: Robert Harting.

Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting hat sich bereits am vorigen Dienstag im Training das Kreuzband im linken Knie gerissen - damit fällt der 29 Jahre alte Berliner für mehrere Monate aus. Harting postete am Donnerstag auf seiner Facebookseite ein Foto aus dem Krankenhaus und teilte mit: "Kreuzbandriss!"


Sport-Stipendiat des Jahres 2014
11.09., 19:43
Mihambo ist "Sport-Stipendiat des Jahres"
Malaika Mihambo
Die Sport-Stipendiatin des Jahres: Malaika Mihambo.

Malaika Mihambo, Studentin der Politikwissenschaften und U-20-Europameisterin im Weitsprung, ist "Sport-Stipendiat des Jahres" 2014. Die Leichtathletin setzte sich in einer Online-Wahl gegen Anna Schaffelhuber (Paralympicssiegerin im Ski alpin), Laura Vargas Koch (WM-Zweite im Judo), Linus Butt (Hockey-Europameister) und Ingolf Keba (Deutscher Meister im Gewichtheben) durch.


Pferdesport
04.09., 18:39
Deutsche Equipe springt an Bronze vorbei
Marcus Ehning
Am Ende fiel ein Hindernis zu viel: Marcus Ehning auf "Cornado".

Die deutschen Springreiter sind bei den Weltmeisterschaften in Caen knapp an der erhofften Medaille vorbeigeritten. Die Equipe musste sich am Donnerstag vier Jahre nach dem Titel-Triumph in Lexington im Team-Wettbewerb mit Platz vier begnügen.


Windsurfen
02.09., 17:40
"Robby Naish finde ich cooler"
Philip Köster
Bedient das Klischee vom coolen Windsurfer perfekt: Der Deutsche Philip Köster.

Seine Eltern wanderten vor vielen Jahren von Deutschland nach Gran Canaria aus, der Sohnemann wuchs nur wenige Meter vom Meer auf. Mit 17 Jahren wurde Windsurfer Philip Köster erstmals Weltmeister. Aktuell mischt der 20 Jährige wieder vorne im Weltcup mit.


Wintersport
02.09., 14:11
Ski-Star Schild macht Schluss
Gefragte Frau: Zahlreiche Journalisten umlagern Marlies Schild, als diese ihren Rücktritt bekanntgibt.

Nach 13 Jahren Weltcup ist Schluss: Mit Marlies Schild beendet eine der erfolgreichsten Alpin-Athletinnen ihre Karriere. Die Laufbahn war von diversen Siegen genauso geprägt wie von schweren Verletzungen. Unter Tränen sprach sie am Dienstag ein letztes Mal zur großen Öffentlichkeit.


Rudern
31.08., 15:10
Deutschland-Achter verpasst WM-Gold
Der Achter verlor das erste Rennen der Saison im WM-Endlauf.
Ausgerechnet: Der Achter verlor das erste Rennen der Saison im WM-Endlauf.

Der Deutschland-Achter hat bei der WM in Amsterdam das erhoffte Gold verpasst. Im Finale auf der Bosbaan in Amsterdam musste sich das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) mit Rang zwei begnügen. Wie schon vor einem Jahr in Südkorea sicherten sich die Briten den Sieg. Im Ziel lag die Crew um Schlagmann Felix Wimberger (Passau) eine halbe Bootslänge hinter dem Titelverteidiger.


Boxen
25.08., 18:35
Klitschko verletzt: WM-Kampf gegen Pulew geplatzt
Wladimir Klitschko und Kubrat Pulew
Verhinderter Showdown: Wladimir Klitschko wird sich nicht mit Kubrat Pulew messen können.

Zwölf Tage vor seiner geplanten Titelverteidigung am 6. September musste Boxweltmeister Wladimir Klitschko passen. Wegen eines Muskelfaserrisses im Bizeps kann der Dreifach-Champion am Samstag nächster Woche in Hamburg nicht gegen den Bulgaren Kubrat Pulew antreten. "Es tut mir unendlich leid für meine Fans und auch für meinen Gegner Kubrat Pulew, der sich genauso intensiv auf den Kampf vorbereitet hat wie ich", sagte Klitschko.


26.03., 15:01
Bayern und Vettel holen den Laureus
Sebastian Vettel
Holte sich seinen Preis im feinen Zwirn ab: Sebastian Vettel.

Nur einen Tag nachdem sich der FC Bayern München den 24. deutschen Meistertitel sicherte, gab es auch schon den nächsten Titel. Im fernen Kuala Lumpur wurde am Mittwoch der Laureus World Sport Award vergeben. Gleich zwei Auszeichnungen gingen nach Deutschland. Mannschaft des Jahres wurde Triple-Sieger Bayern München. Zudem darf sich Formel-1-Pilot Sebastian Vettel die Trophäe für den Sportler des Jahres ins Regal stellen.


Die Siegerfotos
27.01., 09:12
Sportfoto des Jahres 2013

Jahr für Jahr steht die Jury im Wettbewerb um das beste Sportfoto des Jahres vor einer schwierigen Wahl. Zum 44. Mal richtete kicker-sportmagazin die Konkurrenz in Zusammenarbeit mit dem Verband deutscher Sportjournalisten (VDS) aus. Das preisgekrönte Bild fand sich unter 642 Motiven von 78 Teilnehmern in den Kategorien "Fußball Amateure und Jugend", "Fußball Action und Feature", "Sport allgemein Action", "Sport allgemein Feature" und "Portfolio" (Bilderbogen).



MSN Sport

Partnerangebot

Mehr auf MSN

Partnerangebot

    Fashion ab 12,99!

    Jetzt viele neue Styles im Online-Shop mit Gratisversand ab 24 €.

- Anzeige -

Anzeige