MSN Sport
28.07., 16:41
Marius Steinhauser

HBL-Splitter: Rückschlag für Steinhauser

Bei den Klubs der Handball-Bundesliga laufen die Vorbereitungen auf die kommende Saison auf Hochtouren. Knapp vier Wochen vor dem Start geht es in die entscheidende Phase. Leider müssen einige Klubs schon Ausfälle verkraften. Die Rhein-Neckar Löwen müssen auf Marius Steinhauser verzichten, die SG Flensburg-Handewitt auf Jim Gottfridsson.


- Anzeige -
22.07., 16:44
EHF-Cup: "Höchst attraktives" Los für Melsungen
Bereit für den nächsten Jubeltanz? Die Melsunger stehen im EHF-Cup vor einer schweren Aufgabe.
Bereit für den nächsten Jubeltanz? Die Melsunger stehen im EHF-Cup vor einer schweren Aufgabe.

Die MT Melsungen hat zum Start in die Qualifikation für den EHF-Pokal einen schweren Gegner erwischt. Der letztjährige Tabellensechste misst sich in der zweiten Runde Mitte Oktober mit dem französischen Vertreter Fenix Toulouse. Die anderen beiden deutschen Mannschaften HSV Hamburg und Füchse Berlin erhielten dagegen ein Freilos, steigen damit erst zur dritten Runde ein.


- Anzeige -
20.07., 22:34
Torsten Jansen
Geht in seine zwölfte Saison beim HSV: Linksaußen Torsten Jansen.

Torsten Jansen läuft auch in der kommenden Saison für den HSV Hamburg auf. Wie die Hanseaten am Sonntag mitteilten, verlängerte der Linksaußen seinen Vertrag um eine Saison bis 2015.

18.07., 13:40
Niels Pfannenschmidt
Trägt auch in Zukunft die Verantwortung beim TBV: Niels Pfannenschmidt.

Der TBV Lemgo setzt auch weiter auf Niels Pfannenschmidt als Trainer. Wie die Lemgoer am Freitag bekannt gaben, wurde der Vertrag mit dem 40-Jährigen um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert. "Nach dem erfolgreichen Verlauf der letzten Saison war es für uns die logische Konsequenz, ihn auch für die folgenden Jahre an uns zu binden", begründete TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike den Schritt.

17.07., 20:43
Schmerzhafte Angelegenheit: Füchse-Spielmacher Bartlomiej Jaszka (Mitte) wurde an der rechten Schulter operiert.
Schmerzhafte Angelegenheit: Füchse-Spielmacher Bartlomiej Jaszka (Mitte) wurde an der rechten Schulter operiert.

Die Hinserie der kommenden Spielzeit ist für Füchse-Spielmacher Bartlomiej Jaszka schon wieder beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Der 31-jährige Pole, der bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison immer wieder über Schulterprobleme klagte und auch die WM-Play-offs gegen Deutschland verpasste, wurde erfolgreich in seiner Heimat operiert. Heißt im Umkehrschluss aber auch: Die Berliner wollten noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden und taten dies auch.

15.07., 17:34
Wechselt zum HC Erlangen: Martin Stranovsky.
Wechselt zum HC Erlangen: Martin Stranovsky.

Dem HC Erlangen ist am Dienstag ein Transfer-Coup gelungen: Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Dienstag mitteilte, verstärkt Martin Stranovsky die Mittelfranken. "Ich bin begeistert, dass sich ein derart qualifizierter Spieler dazu entschieden hat, künftig in Erlangen zu spielen", freut sich HC-Trainer Frank Bergemann über den Neuzugang vom FC Barcelona.

15.07., 19:00
Kevin Schmidt
Hebt nun für den HSV Hamburg zum Sprungwurf ab: Kevin Schmidt.

Der HSV Hamburg treibt seine Personalplanungen nach dem abgewendeten Lizenzentzug und der Verpflichtung des neuen Trainers Christian Gaudin mit Hochdruck voran. Am Dienstag gaben die Hanseaten bekannt, dass Nationalspieler Kevin Schmidt von der HSG Wetzlar an die Alster wechselt. Der 26 Jahre alte Linksaußen erhält einen Einjahresvertrag.

14.07., 17:57
Hendrik Pekeler (r.)
Auch zupacken ist gefragt: Hendrik Pekeler zeigt dies gegen Hamburgs Andreas Nilsson.

Vizemeister Rhein-Neckar Löwen meldet bereits den ersten Neuzugang für die Saison 2015/2016. Die Badener verpflichteten Nationalspieler Hendrik Pekeler von Ligakonkurrent TBV Lemgo. Wie der Klub am Montag mitteilte, unterschrieb der 23 Jahre alte Kreisläufer bei den Löwen einen Vertrag bis 2018 und tritt die Nachfolge des Norwegers Bjarte Myrhol an, der vor seiner letzten Spielzeit in Deutschland steht.

10.07., 19:16
Christian Gaudin
Gibt kommende Saison die Anweisungen beim HSV Hamburg: Christian Gaudin.

Christian Gaudin wird neuer Trainer des HSV Hamburg. Der Franzose tritt die Nachfolge von Martin Schwalb an, er unterschrieb bei den Hanseaten einen Einjahresvertrag. Das teilte der Bundesligist, der die Lizenz für die neue Saison erst in letzter Instanz erhalten hatte, am Donnerstag genauso mit wie die Vertragsverlängerung von Rechtsaußen Stefan Schröder. Unterdessen hat Schwalb das Krankenhaus verlassen.

09.07., 22:49
Matthias Flohr
Streift auch kommende Saison das HSV-Trikot über: Matthias Flohr.

Bei den Klubs der Handball-Bundesliga laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Der nun doch weiter erstklassige HSV band Linksaußen Matthias Flohr am Mittwoch für weitere zwei Jahre an sich. Aufsteiger HC Erlangen hat mit Sigurbergur Sveinsson den ersten Neuzugang für das Abenteuer Bundesliga verpflichtet. Die TSV Hannover-Burgdorf hat ihre Tätigkeiten vor der neuen Spielzeit hingegen bereits abgeschlossen.

08.07., 18:32
Uwe Gensheimer
Geschlagen - und doch dabei: Die DHB-Auswahl um Uwe Gensheimer darf zur WM.

Was für ein Paukenschlag: Die deutschen Handballer fahren dank einer Wildcard doch noch zur WM nach Katar. Gut drei Wochen nach der verpassten Qualifikation entschied der Rat des Weltverbandes IHF am Dienstag in Zagreb, der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) den vakanten Platz von Ozeanien zu geben. "Wir sind sehr stolz und glücklich, es über den zweiten Bildungsweg doch zur WM nach Katar geschafft zu haben", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning.

01.07., 18:18
Das HSV-Team bedankt sich bei seinen Fans
Die Fans des HSV bekommen auch in der nächsten Saison Erstliga-Handball zu sehen.

Der HSV Hamburg bleibt in der Bundesliga. Der deutsche Meister von 2011 und Champions-League-Sieger von 2013 habe die "gravierenden Bedingungen und Auflagen" fristgerecht erfüllt und erhalte deshalb endgültig die Lizenz für die Saison 2014/2015.

27.06., 18:24
HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser
"Leider ist bis heute substanziell wenig passiert": HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser.

Mit der Bundesligalizenz für den wirtschaftlich schwer angeschlagenen HSV wollen sich einige Vereine wie auch der Ligaverband HBL nicht abfinden. Jetzt werden einstweilige Verfügungen gegen das Urteil angestrebt. HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser kritisierte die Vorgehensweise der HSV-Führung erneut.

27.06., 03:50
Mit dem HSV wieder im Spiel: Frank Spillner und Holger Liekefett (re.).
Mit dem HSV wieder im Spiel: Frank Spillner und Holger Liekefett (re.).

Wut und Befremden. Das waren die ersten Reaktionen aus der Handball-Bundesliga nach der überraschenden Lizenzerteilung für den HSV Hamburg. "Wir akzeptieren das Urteil juristisch, moralisch tun wir es nicht", sagte Holger Kaiser, Geschäftsführer des Ligaverbandes HBL, der dpa. Die von dem Urteil mitbetroffenen drei Vereine reagierten schockiert.

25.06., 22:11
Auch in der kommenden Saison wird es in Hamburg Bundesliga-Handball geben.
Auch in der kommenden Saison wird es in Hamburg Bundesliga-Handball geben.

Happy End für den Handball-Bundesligisten HSV Hamburg. Das unabhängige Schiedsgericht der Handball-Bundesliga (HBL) gab dem deutschen Meister von 2011 Recht und erteilte am Mittwochabend nach einer fast achtstündigen Sitzung in einem Hotel in Minden unter Auflagen die Lizenz für die Saison 2014/15. "Die Lizenz wurde unter Bedingungen erteilt", sagte HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser: "Der HSV muss bis zum 1. Juli, 17.00 Uhr, liquide Mittel in Millionenhöhe nachweisen."

25.06., 16:47
Haben ein zerrüttendes Verhältnis: Thorsten Storm (li.) und Uwe Schwenker (re.).
Haben ein zerrüttendes Verhältnis: Thorsten Storm (li.) und Uwe Schwenker (re.).

Deutschlands Ballsportart Nummer zwei steht vor einer Zerreißprobe. Während die deutsche Handball-Nationalmannschaft nach dem bitteren WM-Aus ohne Bundestrainer führungslos ist, sucht die Handball Bundesliga (HBL) auf der Mitgliederversammlung am nächsten Donnerstag in Düsseldorf einen neuen Präsidenten. Doch intern brodelt es gewaltig.

19.06., 04:39
Rat- und machtlos: Bundestrainer Martin Heuberger hat keine Zukunft mehr beim DHB.
Rat- und machtlos: Bundestrainer Martin Heuberger hat keine Zukunft mehr beim DHB.

Nach der verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaft trennen sich die Wege des DHB und von Bundestrainer Martin Heuberger. Wie der Verband am Mittwoch bestätigte, wird der auslaufende Vertrag des 50-Jährigen nicht verlängert. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits auf Hochtouren. Auf der Liste des DHB steht nicht nur Martin Schwalb, auch zwei andere Bundesliga-Trainer haben gute Karten. Ebenso auf den ehemaligen Kieler Meistertrainer Noka Serdarusic hat der DHB ein Auge geworfen.

18.06., 15:11
Ljubo Vranjes
Bleibt der SG treu: Ljubo Vranjes.

Ljubomir Vranjes bleibt Trainer des Handball-Champions-League-Siegers SG Flensburg-Handewitt. Der frühere schwedische Weltklassespieler und sein Arbeitgeber erteilten der Anfrage des französischen Spitzenclubs Paris St. Germain eine Absage.

15.06., 13:04
Silvio Heinevetter
Frust pur: Silvio Heinevetter.

Das Mutterland des Handballs ist am Tiefpunkt angekommen. Nach der verlorenen Nervenschlacht gegen Polen wurde mit der WM 2015 in Katar der dritte Höhepunkt nach Olympia 2012 und der EM in diesem Jahr verpasst. "Wir werden jetzt eine Durststrecke haben und hoffen, dass wir diese und das Tief überwinden. Katastrophen-Szenarien sind derzeit nicht das Richtige", sagte Bernhard Bauer am Samstag nach dem 28:29 (14:10) in Magdeburg.

12.06., 17:53
Arne Niemeyer
Rückkehrer: Arne Niemeyer wird zukünftig wieder für Minden spielen.

GWD Minden hat Arne Niemeyer unter Vertrag genommen. Laut Klub-Mitteilung vom Donnerstag wurde der 32 Jahre alte Rückraumspieler zunächst bis zum Ende der kommenden Saison gebunden. Niemeyer hatte zuvor seinen bis 2016 gültigen Vertrag beim Liga-Rivalen TuS N-Lübbecke vorzeitig aufgelöst, er war seit 2009 für die Ostwestfalen aktiv.

12.06., 14:48
Joan Canellas Reixach
Nordwechsel: Joan Canellas Reixach heuert in Kiel an.

Der spanische Handball-Weltmeister Joan Canellas Reixach wechselt innerhalb der Bundesliga vom HSV Hamburg zum THW Kiel. Der 27-Jährige machte von einer Ausstiegsklausel im Vertrag mit seinem insolvenzbedrohten Arbeitgeber Gebrauch und unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Nach Domagoj Duvnjak, Steffen Weinhold und Rune Dahmke ist Canellas der vierte Zugang des deutschen Rekordmeisters für die Saison 2014/2015.

06.06., 14:59
Gudjon Valur Sigurdsson
Fliegt demnächst für Barcelona: Gudjon Valur Sigurdsson.

Dass Gudjon Valur Sigurdsson den THW Kiel am Saisonende verlässt, war schon länger klar. Nun steht auch fest, in welchem Trikot der Isländer in Zukunft auflaufen wird: Der Linksaußen schließt sich dem spanischen Serienmeister FC Barcelona an. Für Gesprächsstoff sorgt in Kiel derweil die Verpflichtung von Löwen-Manager Thorsten Storm.


MSN Extremsport

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
20.08. 00:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
- -:-
 

Partnerangebot

    Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:00 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
23:00 SKYS2 Motorsport: GP2 Series
 
23:00 SDTV River Plate - Quilmes
 
23:15 EURO Tennis
 

Mehr auf MSN

    Liga zittert vor Lewandowski

    Bayerns neuer Torjäger trifft beim Telekom Cup nach Belieben und gibt einen Vorgeschmack auf das, was die Liga erwarten könnte

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige