MSN Sport
02.10., 15:12
Karim Bellarabi

Bellarabi bei Schneiders Debüt erstmals dabei

Bundestrainer Joachim Löw hat bei der Benennung seines Kaders für die EM-Qualifikationsspiele in Warschau gegen Polen (Samstag, 11. Oktober, 20.45 Uhr) und in Gelsenkirchen gegen Irland (Dienstag, 14. Oktober, 20.45 Uhr) auf große Überraschungen verzichtet. Erstmals mit dabei ist lediglich Leverkusens Karim Bellarabi, Max Kruse kehrt wie Mats Hummels und Shkodran Mustafi in den Nationalmannschaftskreis zurück. Sein Debüt an Löws Seite wird sein neuer Assistent Thomas Schneider feiern.


- Anzeige -
02.10., 15:53
Eichins Forderung: "Ein Sieg ist Pflicht"
Thomas Eichin
Klare Ansage: Thomas Eichin fordert vom Werder-Team den ersten Saisonsieg.

Erst drei Punkte, kein Sieg, dazu die schlechteste Abwehr der Liga: Die Lage in Bremen ist besorgniserregend. Am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) steht in dieser bedrohlichen Phase ein echtes Schlüsselmatch an. Geschäftsführer Thomas Eichin formulierte das Ziel klipp und klar: "Ein Sieg ist Pflicht." Sollte dies nicht gelingen, dürfte Trainer Robin Dutt zunehmend unter Druck geraten.


- Anzeige -
Bundesliga
02.10., 11:10
Mirko Slomka Slomka klagt gegen fristlose Kündigung
Seit Mittwoch ist mit der offiziellen Vorstellung von Peter Knäbel als "Direktor Profifußball" die neue sportliche Führungsriege beim Hamburger SV komplett, doch die Vergangenheit holte die Hanseaten nur einen Tag später wieder ein. Wie das Arbeitsgericht Hamburg am Donnerstagvormittag bekannt gab, hat der ehemalige Cheftrainer Mirko Slomka Klage gegen seine fristlose Kündigung eingereicht.
Bundesliga
01.10., 16:51
Peter Knäbel Knäbels Einstieg beim HSV: "Es braucht Solidarität"
Er ist angekommen: Einen Tag vor seinem 48. Geburtstag wurde Peter Knäbel als neuer "Direktor Profifußball" beim Hamburger SV vorgestellt. Die Führungsriege der Hanseaten ist damit komplett. "Unser sportliches Setup ist abgeschlossen", formulierte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer, nachdem neben ihm und dem "Direktor Sport" Bernhard Peters ein dritter Mann in der Führungsriege installiert wurde.

02.10., 16:06
Rangnick will schnell nach oben
Ralf Rangnick
Hat klare Ziele für RB Leipzig vor Augen: Sportdirektor Ralf Rangnick.

Dass RB Leipzig große Ziele verfolgt ist schon lange kein Geheimnis mehr. Klar ist, dass die Sachsen, wie Sportdirektor Ralf Rangnick sagt, "so schnell es eben geht" in die Bundesliga aufsteigen wollen. Gute Voraussetzungen für einen möglichen Durchmarsch sind gegeben.


02.10., 13:45
Hrubesch befördert U-19-Europameister Kimmich
Moritz Leitner mit Horst Hrubesch
Noch zwei Schritte fehlen bis zur EM: Moritz Leitner und Horst Hrubesch.

Souverän wurde die deutsche U-21-Auswahl Gruppensieger in der EM-Qualifikation. Das Ticket für die Europameisterschaft in der Tschechischen Republik wurde damit aber noch nicht gesichert: Vor der Teilnahme an der Endrunde stehen noch die Play-offs, in denen der Gegner Ukraine heißt. Am Donnerstag benannte Horst Hrubesch den Kader für die beiden Duelle.


02.10., 14:09
Transfers: Verwirrung um Alves - Balogun nach Darmstadt Dani Alves
Wo spielt er in der kommenden Saison? Dani Alves vom FC Barcelona.

Sowohl in der Bundesliga als auch in den meisten anderen Ligen Europas ist der Transfermarkt geschlossen. Die nächste Wechselperiode wirft ihre Schatten jedoch bereits voraus, und Vertragsverlängerungen stehen auch an. Ole Gunnar Solskjaer gab sein Traineramt bei Cardiff City auf. Fürth holte den vereinslosen Torhüter Miro Varvodic. Bei Barças Dani Alves und Arsenals Lukas Podolski wird über die Zukunft spekuliert. Indes unterschrieb Leon Balogun in Darmstadt.


02.10., 12:12
Podolski denkt über Wechsel nach
Lukas Podolski
Verabschiedet er sich schon im Winter von Arsenal? Lukas Podolski schließt es nicht aus.

Lukas Podolski denkt offen über einen Abschied vom FC Arsenal nach. Bei den Gunners bleibt dem Nationalspieler in dieser Saison bisher nur eine Rolle in der zweiten Reihe, unbefriedigend für den "Vollblutfußballer" (O-Ton Podolski), der einen Wechsel schon im Winter nicht ausschließt: "Man muss sich auf jeden Fall Gedanken machen darüber."


02.10., 11:24
Der BVB hat in Anderlecht das nötige Etwas
Borussia Dortmund
In der Champions League läuft es für den BVB - wenngleich in Anderlecht nicht alles gestimmt hat.

"Heute war es prima!" So lautete das Schlussfazit von BVB-Stürmer Adrian Ramos nach Spielschluss gegenüber Sky. Der Doppelpacker hatte damit aber nur bedingt Recht, denn die Dortmunder zeigten beim 3:0 in Anderlecht neben einer funktionierenden Offensive einmal mehr in der Defensive Anfälligkeiten. Diese wurden von Trainer Jürgen Klopp auch nicht unter den Tisch gekehrt, der in diesem Zuge auf eine Eigenschaft verwies, die sein Team an diesem Abend hatte. Lob gab's obendrein: für Joker Ramos und für Passgenie Shinji Kagawa.

  • 11.09., 12:36

02.10., 15:23
Dahlmann schlägt Alarm
Michael Dahlmann
Schlägt Alarm: Rostocks Vorstandsvorsitzender Michael Dahlmann.

Der Trainer beklagt die mangelnde Fitness seiner Spieler, der Klubchef läutet die Alarmglocken. "Das, was hier sportlich gerade passiert, ist für uns bestandsgefährdend", sagte Michael Dahlmann auf einem Mitglieder-Forum des Vereins.


02.10., 14:14
Finanzdrama: VFC droht das Aus
Leidtragende des Konflikts beim VFC sind Trainer und Spieler - hier Ocvan, Schindler und Moraes (v.l.).
Leidtragende des Konflikts beim VFC sind Trainer und Spieler - hier Ocvan, Schindler und Moraes (v.l.).

Der VFC Plauen sorgt erneut für Schlagzeilen. Und wieder einmal steht nicht etwa der Fußball im Vordergrund, sondern die dramatische Finanzlage des Klubs, der bereits vergangene Saison mit enormen Geldsorgen zu kämpfen hatte. Die zugespitzte Situation war auch das zentrale Thema der Aufsichtsratssitzung, die in Abwesenheit von Vereinschef Bernd Stubenrauch stattfand.


01.10., 19:59
Potsdam marschiert weiter
Celia Sasic
Traf in der Nachspielzeit zum Sieg: Celia Sasic.

Tabellenführer Turbine Potsdam bezwang am fünften Spieltag die TSG Hoffenheim mit 3:0. Auch der 1. FFC Frankfurt war erfolgreich und holte beim USV Jena mit 2:1 drei Punkte. Die SGS Essen siegte deutlich beim Herforder SV B. Friedenstal (5:0), während der SC Freiburg beim FC Sand mit 3:1 die Oberhand behielt. Titelverteidiger VfL Wolfsburg gewann am Mittwochabend beim MSV Duisburg mit 3:0.



- Anzeige -

Anzeige