MSN Sport
18.04., 20:55
Werden am Samstag gegen den FC Bayern im Fokus stehen: Braunschweigs Innenverteidiger Marcel Correia (li.) und Deniz Dogan.

BTSV-Rezept: Viel Mentalität, wenig Bescheidenheit

"Eine wahre Siegermannschaft" - diese Worte wählte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht vor der Samstags-Partie gegen den FC Bayern (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), der die Chance hat, den Triple-Erfolg der Vorsaison zu wiederholen. Doch Lieberknecht meinte keineswegs das Starensemble von der Isar, sondern adelte vor dem Duell des Tabellen-Letzten gegen den Ersten sein eigenes Team. Und nicht nur der Coach, auch die Spieler geben sich vor dem Duell gegen den Meister bei allem Respekt zuversichtlich.


- Anzeige -
Bundesliga
18.04., 14:25
Einsatz fraglich: FCN-Trainer Gertjan Verbeek im Gespräch mit dem verletzten Markus Feulner. Verbeek: "Das ist unverschämt"
Der 1. FC Nürnberg steht am Sonntag im Duell mit dem Champions-League-Aspiranten Bayer Leverkusen (LIVE!-Ticker ab 15.30 Uhr bei kicker.de) mit dem Rücken zur Wand. Nach sieben Niederlagen aus den letzten acht Spielen zählt für den Tabellenvorletzten im Kampf um den Klassenerhalt nur ein Sieg. Doch Trainer Gertjan Verbeek muss eventuell auf den seit Wochen besten Feldspieler Markus Feulner verzichten.
Bundesliga
18.04., 13:01
David Alaba Alaba fällt erkältet aus
Im Abstiegskampf geht es um jeden Punkt. Deswegen wird die Konkurrenz genau hinschauen, wenn der FC Bayern in Braunschweig antritt. Pep Guardiola bestätigt zwar, dass Real Madrid am kommenden Mittwoch das große Ziel sei, doch er wird keine Spieler schonen, denn dem Spanier fehlt schlichtweg das Personal, um zu rotieren. Auch David Alaba wurde krankgeschrieben.

- Anzeige -
18.04., 22:41
Ronaldo macht sich fit für Bayern
Cristiano Ronaldo und Gareth Bale
Zurück im Mannschaftstraining: Cristiano Ronaldo, im Hintergrund Gareth Bale.

Das Finale der Copa del Rey mussten die Königlichen noch ohne ihn gewinnen, am kommenden Mittwoch im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will Cristiano Ronaldo wieder auf dem Platz stehen. Einen wichtigen Schritt auf dem Weg dorthin machte der Portugiese am Freitag, als er nach Zwangspause erstmals wieder mit der Mannschaft trainierte.


18.04., 15:28
Transferticker: Allofs trifft sich mit Diouf
In vollem Tempo Richtung Wolfsburg? Hannovers Mame Diouf.

Auch wenn das Transferfenster in Deutschland noch geschlossen ist: Längst basteln die Vereine an ihrem Kader für die neue Saison. Neuzugänge, Vertragsverlängerungen, Wechselgerüchte - im kicker-Transferticker bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Aktuell im Gespräch: Toni Kroos, Aymeric Laporte, Eren Derdiyok, Miroslav Klose und auch Hannovers Mame Diouf.


18.04., 11:30
Wer kriegt die Kurve? Rechnen Sie es durch!
Wer kriegt die Kurve?

Es sind nur noch vier Spiele - dann werden die spannendsten Fragen der Bundesliga-Saison beantwortet sein: Wer wird Vierter? Wer schafft es in die Europa League? Und vor allem: Wer muss absteigen? Simulieren Sie es im kicker-Tabellenrechner...


18.04., 21:00
Sukalo: "Wir können nur auf Sieg spielen"
Goran Sukalo
"Am Ende wird nur der Wille zählen": Goran Sukalo geht bei der SpVgg voran.

Bei der SpVgg sind sie in diesen Tagen bemüht, die Partie beim SC Paderborn am Sonntag (LIVE!-Ticker ab 13.30 Uhr bei kicker.de) nicht zum ultimativen Spiel der Spiele zu glorifizieren. "Den Druck, den Aufstieg zu schaffen, haben wir in den nächsten vier Spielen, nicht nur in Paderborn", sagt Trainer Frank Kramer. Genug Brisanz steckt dennoch drin.


18.04., 19:44
Mehr als nur Stroh-Engel
Dominik Stroh-Engel
Torgarant - und auch Aufstiegsheld? Dominik Stroh-Engel.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster spricht vor dem Verfolgerduell in Leipzig, es geht um den zweiten Tabellenrang und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2. Liga, von einem "Kampf David gegen Goliath", hofft aber, dass sich seine seit insgesamt 17 Ligaspielen unge­schlagenen "Lilien" mit List und Disziplin gegen den Favoriten behaupten. Natürlich ruhen die Hoffnungen vor allem auf Torjäger Dominik Stroh-Engel, der in der laufenden Spielzeit schon 26 Mal knipste.


18.04., 18:29
Rathenow muss ohne Urgestein Kahlisch auskommen
Ingo Kahlisch
Wird vom Vereinsvorsitzenden Mario Schmeling vertreten: Rathenows Urgestein Ingo Kahlisch.

Im Landespokal setzte sich Optik Rathenow am Mittwochabend beim Eisenhüttenstädter FC Stahl mit 2:1 nach Verlängerung durch und zog ins Finale ein. Die Freude über den Finaleinzug trat beim Tabellenletzten der Regionalliga Nordost aber inzwischen in den Hintergrund, denn Trainer-Urgestein Ingo Kahlisch, seit 25 Jahren beim FSV Optik Geschäftsführer und Trainer in Personalunion, wird das Team am Samstag beim VfB Auerbach nicht betreuen können.


18.04., 12:32
Van Basten übernimmt bei AZ Alkmaar
Vereinswechsel: Marco van Basten verlässt Heerenveen und übernimmt im Sommer bei AZ Alkmaar.
Vereinswechsel: Marco van Basten verlässt Heerenveen und übernimmt im Sommer bei AZ Alkmaar.

Der ehemalige Weltfußballer des Jahres Marco van Basten übernimmt in der kommenden Saison den Trainerposten beim niederländischen Ehrendivisionär AZ Alkmaar. Der frühere Bondscoach van Basten erhält einen bis zum 30. Juni 2016 datierten Zweijahres-Vertrag und löst den ehemaligen Gladbacher Bundesliga-Coach Dick Advocaat ab.


18.04., 13:45
Champions Trophy startet mit Sieg der Leverkusener
Mit einiger Mühe setzte sich Bayer Leverkusen zum Turnierstart gegen BV 04 Düsseldorf durch.
Mit einiger Mühe setzte sich Bayer Leverkusen zum Turnierstart gegen BV 04 Düsseldorf durch.

Schon zum 52. Mal wird an diesem Osterwochenende die U 19 Champions Trophy in Düsseldorf ausgetragen. Zehn Nachwuchsteams nationaler und internationaler Topklubs kämpfen um den begehrten Titel. Einen guten Start legte schon am Donnerstag das Team von Bayer Leverkusen hin.


Fan-Problematik
17.04., 19:01
Hansa droht nach DFB-Urteil Teilausschluss
Beim 3:4 der Rostocker in Halle wurde im Hansa-Fanblock Pyrotechnik gezündet.
Beim 3:4 der Rostocker in Halle wurde im Hansa-Fanblock Pyrotechnik gezündet.

Am Donnerstag beschäftigte sich das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem FC Hansa Rostock. Vorkommnisse aus gleich sieben Spielen wurden behandelt und die Ostseestädter in der Folge zu mehreren Strafen verurteilt. Im Mittelpunkt stehen die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro und ein Teilausschluss von Hansa-Fans auf Bewährung.


17.04., 21:34
Bayer-Leihgabe Fernandes fällt für WM aus
Fällt mit Wadenbeinbruch für die WM aus: Junior Fernandes, der von Leverkusen an Zagreb ausgeliehen ist.
Fällt mit Wadenbeinbruch für die WM aus: Junior Fernandes, der von Leverkusen an Zagreb ausgeliehen ist.

Für den von Bayer Leverkusen an Dinamo Zagreb ausgeliehenen chilenischen Nationalspieler Junior Fernandes ist der Traum von der Weltmeisterschaftsteilnahme geplatzt. Der 25-Jährige erlitt beim 3:0-Sieg seines Klubs bei RNK Split am Mittwoch einen Wadenbeinbruch.


17.04., 21:39
Bresonik sagt der Nationalelf adieu
Linda Bresonik, hier im Duell mit Megan Rapinoe (re.)
Bestritt gegen die USA ihr letztes Länderspiel: Linda Bresonik, hier im Duell mit Megan Rapinoe (re.).

Linda Bresonik sagt der Nationalmannschaft adieu. Nach 84 Länderspielen und nun 30 Lebensjahren auf dem Buckel macht die Mittelfeldspielerin, die zuletzt immer wieder von Verletzungen geplagt wurde, nun Schluss. "Ich habe das Gefühl, dass es jetzt an der Zeit ist, den jungen Spielerinnen Platz zu machen", begründete die zweifache Welt- und Europameisterin ihren Entschluss.


17.04., 17:01
Wer soll mit zur WM? Spielen Sie Bundestrainer! Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira, Mesut Özil und Miroslav Klose (v.li.)
Deutsche Nationalspieler: Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira, Mesut Özil und Miroslav Klose (v.li.).

Im Saisonendspurt geht auch der Kampf um die Plätze im WM-Kader in die heiße Phase. Am 8. Mai benennt Bundestrainer Joachim Löw sein vorläufiges Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Brasilien. Welche 23 Spieler würden Sie mitnehmen? Und wie sieht Ihre Wunschformation aus? Echter Stürmer oder "falsche Neun"? Bei uns können Sie Bundestrainer spielen!


25. Jahrestag der Hillsborough-Katastrophe
15.04., 19:17
96 Glockenschläge erinnern an die Tragödie Niemals werden sie das vergessen: Zehntausende gedachten in Liverpool dem größten Unglück der Fußball-Geschichte.
Niemals werden sie das vergessen: Zehntausende gedachten in Liverpool dem größten Unglück der Fußball-Geschichte.

Wenn eine ganze Stadt zum Stillstand kommt: 25 Jahre nach der Katastrophe im Hillsborough Stadion von Sheffield betrauerte Liverpool die 96 Fans, die 1989 bei einer Massenpanik starben. Zehntausende versammelten sich dafür an der Anfield Road für einen bewegenden Gedenkgottesdienst.



MSN Extremsport

Livescores

Partnerangebot

 

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:35 SDTV FC Blackpool - FC Burnley
 
06:45 RTL Formel 1: Freies Training
 
06:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 
07:30 RTL Formel 1: Qualifying
 
07:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 

Mehr auf MSN

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige