MSN Sport
15.09., 17:32
Sören Osterland

Osterland: "Das ist eine positive Überraschung"

Hannover 96 II hat in sieben Begegnungen 14 Punkte gesammelt und damit mehr als passabel in die Runde gefunden. Das U-23-Team ist ein Beleg dafür, dass beim Bundesligisten eine gute Ausbildung betrieben wird. Im neu formierten Kader stehen überwiegend Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Die Arbeit von Trainern wie Christoph Dabrowski oder Daniel Stendel trägt in der U23 Früchte. Im Interview spricht Reservecoach Sören Osterland über den guten Saisonstart, eine gesperrte Stadiontribüne und den bei den Profis aussortierten Salif Sané.


- Anzeige -
Regionalligen, Nachholspiele
15.09., 12:20

- Anzeige -
12.09., 15:26
Torsten Gütschow
Hat auf die Ausfälle reagiert und drei neue Spieler verpflichtet: TSG-Coach Torsten Gütschow.

Der letztjährige Meister der Staffel Regionalliga Nordost, die TSG Neustrelitz hat sich noch einmal mit drei neuen Spielern verstärkt. Dies war die erste Amtshandlung von Cheftrainer Torsten Gütschow nach dem Abgang von Manager Oliver Bornemann. Derweil ist man bei der TSG mit dem bisherigen Saisonstart alles andere als zufrieden. Mit sechs Punkten aus fünf Spielen steht man im Niemandsland der Tabelle. Gegen Schlusslicht ZFC Meuselwitz soll am Sonntag nach zwei Niederlagen in Folge wieder ein Sieg her.

12.09., 10:49
Milorad Pekovic
Milorad Pekovic (li.) kann mit seiner Erfahrung an seine erste Anlaufstelle Trier etwas zurückzahlen.

Nach neun Jahren ist Milorad Pekovic zurück in Trier - dem Verein, bei dem 2002 alles begann. Damals hieß es noch 2. Liga. Jetzt unterstützt der 37-Jährige die Eintracht in der Regionalliga Südwest. Vor dem Freitagsspiel (19 Uhr) gegen Nöttingen erzählt der Routinier über seine ungebrochene Lust aufs Fußballspielen, seine Pläne für die Zeit nach der Spielerkarriere und den warmen Empfang der Trierer Anhänger.

11.09., 16:53
Andreas Wolf
Kehrt aus Monaco nach Nürnberg zurück: Club-Ikone Andreas Wolf, künftig Co-Trainer bei der Reserve.

Zwischen 1997 und 2011 stand Andreas Wolf beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag und wurde bei den Franken zum Publikumsliebling. Über Werder Bremen und den AS Monaco kehrt der 32-Jährige nun zurück zum Club - in die Regionalliga Bayern als Assistenzcoach von Roger Prinzen bei der zweiten Mannschaft. Im Interview spricht Wolf über seine Entscheidung, wieder nach Nürnberg zu kommen, seine Zeit in der französischen Ligue 1 und seine Zukunft als Trainer.

12.09., 09:20
Andreas Richter
Will nicht von einer Krise sprechen: Auerbachs Coach Andreas Richter.

Fünf Zähler hat Auerbach aus den ersten fünf Partien in der Regionalliga Nordost gesammelt. Damit steht der VfB nur einen Punkt über einem Abstiegsplatz. Dennoch will Coach Andreas Richter von einer Krise nichts wissen. Vielmehr will er sich mit seiner Elf wieder "auf unsere Tugenden besinnen. In Auerbach wird Fußball gearbeitet." Am Sonntag steht nun das Auswärtsspiel bei Viktoria Berlin an.

11.09., 15:28
Coach Thomas Seeliger
Gelungener Saisonstart: Norderstedts Trainer Thomas Seeliger freut sich über Tabellenplatz drei.

Eintracht Norderstedt verbuchte in der Regionalliga Nord zuletzt drei Siege in Folge und den Sprung auf Tabellenplatz drei. Es ist die zweite Saison für die Elf von Trainer Thomas Seeliger in dieser Spielklasse. Trotz des guten Starts zählt für Norderstedt aber nur der Klassenerhalt. Um sich in der Regionalliga zu etablieren, hatte Norderstedt erfahrene Kräfte verpflichtet. Das tat dem Kader merklich gut.

11.09., 11:55
Coach Michael Hiemisch
Plauens Coach Michael Hiemisch musste umbauen.

Vor Saisonbeginn gab es beim VFC Plauen einige Abgänge im Sturmzentrum. Coach Michael Hiemisch musste den Kader umbauen und darüber hinaus die Taktik anpassen. Jetzt ist mehr Defensiv- und Teamarbeit als noch im vergangenen Jahr gefragt. Trotz der vielen Änderungen schaffte der VFC einen erfolgreichen Saisonstart in der Regionalliga Nordost. Als nächstes steigt das Verfolgerduell mit der Mannschaft der Stunde am Sonntag (14 Uhr).

11.09., 10:29
Trainer Elard Ostermann
Lüneburgs Trainer Elard Ostermann wartet noch auf den ersten Dreier.

Der Lüneburger SK steckt in einer tiefen sportlichen Krise in der Regionalliga Nord. Nach acht Spielen ist der Aufsteiger immer noch sieglos und hat lediglich zwei Punkte auf dem Konto. Hinzu kommen mehrere verletzungsbedingte Ausfälle. Im Gegensatz zum Ligaalltag hat der LSK schließlich im Pokal gezeigt, was möglich ist. Vor einer zweiwöchigen Pause steht noch das Spiel am Sonntag (13 Uhr) gegen den TSV Havelse an. An den Gegner hat die Mannschaft noch gute Erinnerungen aus dem Pokal.

10.09., 14:53
Ugur Albayrak
Hier noch im Trikot für Eintracht Frankfurt II erfolgreich: Ugur Albayrak.

Ugur Albayrak war schon bei namhaften Vereinen unter Vertrag: FSV Frankfurt, Kickers Offenbach, Kayserispor, SV Darmstadt 98 und zuletzt Eintracht Frankfurt. Bei seinem neuen Arbeitgeber Eintracht Trier soll er die Tore schießen, die für den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest nötig sind. So ganz ist ihm das bei seinem Debüt gegen den SVN Zweibrücken noch nicht gelungen. Beweisen kann sich Albayrak wieder am Freitag gegen den FC Nöttingen.

10.09., 13:22
Dennis Vatany
Kommt hier zu spät, nun aber zurück: Dennis Vatany (li.), hier im Memminger Trikot, ist wieder im Teamtraining.

Zum Auftakt des 11. Spieltags der Regionalliga Bayern steigt am Freitag (19 Uhr) das Aufsteigerduell zwischen der SpVgg Bayreuth und dem VfR Garching. Festspiele in der Wagnerstadt? Einen Dreier würde Garching jedenfalls gerne aus Oberfranken mitnehmen. Gute Neuigkeiten gibt es derweil von Dennis Vatany: Der offensive Mittelfeldmann ist wieder im Aufbautraining.

10.09., 11:45
Levent Aycicek
Levent Aycicek war im Duell der Reservemannschaften gegen Hamburg Bremens Bester.

Am 7. Spieltag der Regionalliga Nord kam es zur kleinen Version des Bundesliga-Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV. Die "Grün-Weißen" verloren das Prestigeduell gegen den Tabellenführer mit 2:4. Somit verlor Bremen nicht nur ein Spiel, sondern auch den Anschluss auf den Aufstiegsrang. In der Vorsaison hatten sie diesen nur knapp verpasst. Um dieses Jahr nicht in der Bedeutungslosigkeit zu versinken, ist ein Sieg am Freitag gegen den SV Meppen Pflicht.

09.09., 16:14
Toni Wachsmuth (li.)
Will mit Zwickau etwas aufbauen: Toni Wachsmuth (li.), zuvor unter anderem für Chemnitz und Paderborn aktiv.

Erst im Sommer nach Zwickau gekommen übernahm Toni Wachsmuth sofort die Kapitänsbinde. Der 27-jährige Defensivspieler bringt viel Erfahrung aus seiner Zeit in der 2. Bundesliga und 3. Liga mit. Über die Stationen Jena, Cottbus, Paderborn und Chemnitz ist er beim FSV in der Regionalliga Nordost gelandet. Im Interview spricht Wachsmuth über den starken Saisonstart und das Amt des Spielführers. Einzig die Stadionfrage nervt.

09.09., 13:10
Fatih Candan
Führt derzeit die Torjägerliste der Regionalliga West mit acht Toren an: Fatih Candan.

In der Regionalliga West thront die Viktoria aus Köln bereits frühzeitig in der Saison über allen Mannschaften. Die bisherigen fünf Spiele wurden allesamt gewonnen. Dabei stellt die Elf von Coach Claus Dieter Wollitz sowohl die beste Offensive, als auch die beste Defensive der Liga. Einen großen Anteil am Erfolg hat Stürmer Fatih Candan, der die Torjägerliste anführt. Am Freitag bei Kellerkind Wattenscheid hat er die Möglichkeit, sein Tore-Konto weiter zu erhöhen.

09.09., 08:59
Maximilian Hain
Hält seine Abwehr zusammen: Buchbachs Kapitän Maximilian Hain (Mitte).

In der Regionalliga Bayern gewann der TSV Buchbach am 10. Spieltag zu Hause mit 2:1 gegen den FC Memmingen. Nach dem dritten Sieg in Folge ist das Team von Anton Bobenstetter Vierter in der Tabelle, noch vor dem Vorjahresmeister FC Bayern München II. Zu verdanken ist dieser Erfolg auch der Abwehr, die den gegnerischen Stürmern das Leben schwer macht. Kapitän Maximilian Hain nimmt dabei auf der Sechs eine Schlüsselposition ein.


MSN Sport

Partnerangebot

Mehr auf MSN

Partnerangebot

    Apps für Unternehmen

    Apps können die Produktivität eines Unternehmens steigern. Erfahren Sie hier, welche Apps Ihnen dabei helfen...

- Anzeige -

Anzeige