MSN Sport
01.12.2012, 13:14

Russland: Ex-Nationalspieler trifft gegen Rubin Kasan

Dynamo mit Kuranyi-Tor auf dem Vormarsch

In der russischen Premier Liga setzt Dynamo Moskau seinen Siegeszug fort. Auch im Heimspiel gegen den Europa-League-Teilnehmer Rubin Kasan behielt das Team um den deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi klar die Oberhand und feierte den vierten Sieg in Folge. Dank dieser Serie kommen die internationalen Ränge langsam wieder in Sichtweite.

Kevin Kuranyi
Viertes Saisontor in der Premier Liga: Kevin Kuranyi.
© imago Zoomansicht

Nach schwachem Saisonstart ist Dynamo Moskau inzwischen auf dem Weg nach oben: Sechs der letzten sieben Spiele gewann der Hauptstadtklub, am Samstag das vierte in Folge. Gegen Rubin Kasan siegte das Team von Trainer Dan Petrescu souverän mit 3:0. Artur Yusupov (20.) und Balazs Dzsudzsak (30.) stellten mit ihren Treffern den 2:0-Halbzeitstand her. Für den Endstand sorgte in der 70. Minute Kuranyi, der sein viertes Saisontor erzielte.

Durch den Sieg glich Dynamo seine Saisonbilanz aus: Neun Niederlagen stehen nun neun Siege gegenüber. Der Abstand auf die Europa-League-Plätze beträgt nach vier Dreiern bei einer Tordifferenz von 13:1 nun nur noch vier Punkte.

Das Spitzenspiel des 18. Spieltags in der Premier Liga findet am Sonntag statt. Das Starensemble von Anschi Machatschkala empfängt Spitzenreiter ZSKA Moskau. Im Rennen der beiden Klubs um die Spitze mischt auch noch Zenit St. Petersburg mit. Der amtierende Meister schlug am Freitag Spartak Moskau mit 4:2, unter anderem trafen die Spätsommer-Einkäufe Hulk und Axel Witsel. Am kommenden Wochenende empfängt Zenit dann Anschi.

- Anzeige -
Seite versenden

Partnerangebot

weitere Infos zu Kuranyi

Vorname:Kevin
Nachname:Kuranyi
Nation: Deutschland
Verein:Dynamo Moskau
Geboren am:02.03.1982

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige