MSN Sport
29.11.2012, 19:26

Weltmeisterin landet im Kraichgau

Iwabuchi nach Hoffenheim

Eine Weltmeisterin von 2011 ist im Kraichgau angekommen. Mana Iwabuchi, mit Japan im vergangenen Jahr noch auf dem FIFA-Thron angelangt, schnürt nun die Stiefel für die TSG Hoffenheim.

Mana Iwabuchi
Neue Herausforderung im Kraichgau: Mana Iwabuchi.
© Getty Images Zoomansicht

Ein Weltmeister von 1990 stellte den Kontakt her. Guido Buchwald, einst in Japan als Profi am Ball, fungierte als Mittler. Die TSG Hoffenheim griff sofort zu. Mit der japanischen Nationalspielerin Mana Iwabuchi ist den Kraichgauern, Tabellenzweiter der zweiten Bundesliga Süd, ein dicker Fisch ins Netz gegangen.

Jürgen Ehrmann, Iwabuchis neuer Trainer, ist begeistert. Für ihn ist Iwabuchi der "Messi des Frauenfußballs". Die Japanerin kommt ablösefrei nach Hoffenheim, besitzt allerdings eine Ausstiegsklausel, sollten die Kraichgauerinnen den Aufstieg in die höchste Spielklasse verpassen. Die 19 Jahre alte Spielerin band sich per Unterschrift bis 2014 an die TSG.

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -
Seite versenden

Partnerangebot

    ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

weitere Infos zu Iwabuchi

Vorname:Mana
Nachname:Iwabuchi
Nation: Japan
Verein:1899 Hoffenheim
Geboren am:18.03.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:1899 Hoffenheim
Internet:http://www.achtzehn99.de/

Mehr auf MSN

    BVB bemüht sich um Kagawa

    Japaner erhält Freigabe von van Gaal +++ BVB kämpft um Reus +++S04 buhlt um Ljajic +++ Neapel erhöht Angebot für Kramer +++ Valdez zur Eintracht +++

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige