MSN Sport
02.12.2012, 12:42

München: Lange Pause für den Abwehrmann

Badstuber: Kreuzbandriss bestätigt - Keine Nachverpflichtung

Beim Sieg in Freiburg feierte Holger Badstuber mit dem 100. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern ein Jubiläum, der 101. Einsatz zieht für den Innenverteidiger des deutschen Rekordmeisters aber eine längere Pause nach sich. Der 23-Jährige musste beim "Giganten-Treffen" am Samstagabend gegen Meister Borussia Dortmund frühzeitig mit einer Knieverletzung vom Platz. Diagnose: Kreuzbandriss. Prognose: fünf Monate Pause.

Holger Badstuber
Das Spiel gegen Dortmund war für ihn vorzeitig beendet: Holger Badstuber.
© Getty Images Zoomansicht

Badstuber hat sich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen, wie der FC Bayern noch während des Spiels gegen den BVB bestätigte. Auch eine Untersuchung am Sonntag bestätigte dies, Badstuber wird wohl fünf Monate fehlen und erst wieder in der Endphase der Saison eingreifen können.

Entsprechend groß war der Schock für seine Teamkollegen noch während der Partie, wie Trainer Jupp Heynckes nach dem Spiel berichtete. Da humpelte Badstuber auf Krücken gestützt er aus der Münchner Arena.

"Das ist natürlich schon etwas, was uns bedrückt heute Abend", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Er ist sehr betrübt." Als "großen Verlust" bezeichnete derweil Bastian Schweinsteiger den monatelangen Ausfall seines Teamkameraden, der nun auch im Nationalelf-Trikot unter anderem in den zwei kommenden WM-Qualifikationsspielen im März gegen Kasachstan passen muss.

Die Bayern wollen keinen Neuzugang verpflichten, um die zwischenzeitliche Lücke im Kader zu schließen. Man habe mit Dante, Jérome Boateng und Daniel van Buyten drei Innenverteidiger, sagte Rummenigge. Auch Neuzugang Javi Martínez könne im Abwehrzentrum spielen. Kurz: "Wir sind gut aufgestellt." Vielmehr soll nun mit intensiver Behandlung eine möglichst schnelle und reibungslose Rückkehr Badstubers ins Team gewährleistet werden. "Wir stehen total zu ihm", sagte Rummenigge.

Feste Größe bis zum Faserriss

Bis zum 1:2 in Leverkusen am 9. Spieltag war Badstuber eine feste Größe im Abwehrzentrum des FC Bayern, ehe ein Muskelfaserriss im linken Oberschenkel den Innenverteidiger ausbremste. Für das Derby in Nürnberg (1:1) reichte es noch nicht, am 13. Spieltag gegen Hannover (5:0) stieg er wieder ein. Auch in Freiburg bildete Badstuber, der anfangs der Saison noch als linker Außenverteidiger aushalf, zusammen mit Dante das Abwehrzentrum.

Gegen Dortmund war für ihn dann nach 37 Minuten Schluss. Nach einem Duell mit Nationalelfkollege Mario Götze knickte der Münchner Abwehrmann unglücklich um, verdrehte sich das Knie und musste vom Feld getragen werden. Für den Innenverteidiger kam der von einem Faserriss genesene Boateng.

- Anzeige -
Seite versenden

weitere Infos zu Badstuber

Vorname:Holger
Nachname:Badstuber
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:13.03.1989

- Anzeige -

Anzeige