MSN Sport
03.12.2012, 09:32

Münster: Regisseur kehrt vorzeitig zurück

Bischoff macht den Unterschied

In der 56. Spielminute brach Münsters Amaury Bischoff den Bann. Der 25-jährige Regisseur erzielte den wichtigen 1:0-Führungstreffer gegen Wacker Burghausen. Münsters Mittelfeldspieler unterstrich einmal mehr seinen Wert für das Team von Pavel Dotchev (47). Mit dem 2:0 gegen die Salzachstädter festigten die Preußen ihren zweiten Tabellenrang und haben derzeit nur noch zwei Zähler Rückstand auf den Liga-Primus aus Osnabrück.

Amaury Bischoff
Kehrt vorzeitig in die Startelf zurück: Münsters Regisseur Amaury Bischoff.
© imago Zoomansicht

"Dabei war er nicht in der besten Verfassung", wusste Trainer Pavel Dotchev. Vor drei Wochen schien für Bischoff das Fußballjahr 2012 nach einem Bänderriss im Sprunggelenk beendet, doch nach nur einem Spiel Pause meldete sich der Franzose gegen Babelsberg (0:1) zurück. Gegen Burghausen machte Bischoff den Unterschied. "Mein Dank geht vor allem an Physiotherapeut Dennis Morschel, der mich sehr intensiv behandelt hat", sagte Münsters Nummer 10.

Ein anderer warf mit dem 2:0 Ballast ab. Marco Königs sollte Torjäger Matthew Taylor (Rotsperre) ersetzen. "Mir ist da schon ein Stein vom Herzen gefallen", sagte er. Vor der Pause vergab Königs zwei große Chancen, kurz vor Ende sorgte er mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze für die Entscheidung. Auch Coach Dotchev lobte: "Er hat sich sehr gut bewegt und viele Dinge richtiggemacht."

Alexander Heflik

- Anzeige -
Seite versenden

Partnerangebot

weitere Infos zu Dotchev

Vorname:Pavel
Nachname:Dotchev
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster

weitere Infos zu Bischoff

Vorname:Amaury
Nachname:Bischoff
Nation: Portugal
Verein:Preußen Münster
Geboren am:31.03.1987

weitere Infos zu Königs

Vorname:Marco
Nachname:Königs
Nation: Deutschland
Verein:SV Wehen Wiesbaden
Geboren am:25.01.1990

Mehr auf MSN

Partnerangebot

    Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

- Anzeige -

Anzeige