MSN Sport
27.02.2012, 22:59

Deutscher NHL-Spieler verlässt Vancouver

Sulzer zieht's zu den Kollegen nach Buffalo

Alexander Sulzer nimmt eine Luftveränderung vor. Der NHL-Profi ist am Montag innerhalb der Nordamerika-Liga NHL von Vizemeister Vancouver Canucks zu den Buffalo Sabres gewechselt. In Buffalo trifft sich somit ein deutsches Trio, denn auch Christian Ehrhoff und Jochen Hecht spielen für die Sabres.

Alexander Sulzer
Abschied aus Vancouver: Alexander Sulzer schließt sich Buffalo an.
© imago Zoomansicht

Für Sulzer ist es bereits der vierte Klub innerhalb der NHL. Er geht gemeinsam mit Zack Kassian nach Buffalo, dafür treten Cody Hodgson und Marc-Andre Gragnani den Weg nach Kanada an.

Erst im Sommer war der 27-Jährige von den Florida Panthers nach Vancouver gewechselt, kam dort aber nicht über die Rolle des Ersatzmannes hinaus und stand nur bei zwölf der bisherigen 63 Saisonspielen auf dem Eis.

Ob es für Sulzer & Co. allerdings für die Play-offs reicht, ist ungewiss. Bei noch 22 ausstehenden Vorrunden-Partien hat Buffalo derzeit als Zwölfter der Eastern Conference sechs Zähler Rückstand auf einen Play-off-Platz. Am kommenden Donnerstag treten die Sabres bei den Anaheim Ducks an.

- Anzeige -

MSN Extremsport

Livescores

Partnerangebot

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:45 EURO Tennis
 
12:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
12:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
12:20 SDTV Bolivar (BOL) - San Lorenzo (ARG)
 
12:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Mehr auf MSN

    Khedira zurück in die Bundesliga?

    Erst war es der FC Arsenal, jetzt soll Bayern München Interesse an Weltmeister Sami Khedira haben - das berichtet am Mittwoch die spanische MARCA.

Partnerangebot

    Fashion ab 12,99!

    Jetzt viele neue Styles im Online-Shop mit Gratisversand ab 24 €.

- Anzeige -

Anzeige