MSN Sport
27.02.2012, 22:59

Deutscher NHL-Spieler verlässt Vancouver

Sulzer zieht's zu den Kollegen nach Buffalo

Alexander Sulzer nimmt eine Luftveränderung vor. Der NHL-Profi ist am Montag innerhalb der Nordamerika-Liga NHL von Vizemeister Vancouver Canucks zu den Buffalo Sabres gewechselt. In Buffalo trifft sich somit ein deutsches Trio, denn auch Christian Ehrhoff und Jochen Hecht spielen für die Sabres.

Alexander Sulzer
Abschied aus Vancouver: Alexander Sulzer schließt sich Buffalo an.
© imago Zoomansicht

Für Sulzer ist es bereits der vierte Klub innerhalb der NHL. Er geht gemeinsam mit Zack Kassian nach Buffalo, dafür treten Cody Hodgson und Marc-Andre Gragnani den Weg nach Kanada an.

Erst im Sommer war der 27-Jährige von den Florida Panthers nach Vancouver gewechselt, kam dort aber nicht über die Rolle des Ersatzmannes hinaus und stand nur bei zwölf der bisherigen 63 Saisonspielen auf dem Eis.

Ob es für Sulzer & Co. allerdings für die Play-offs reicht, ist ungewiss. Bei noch 22 ausstehenden Vorrunden-Partien hat Buffalo derzeit als Zwölfter der Eastern Conference sechs Zähler Rückstand auf einen Play-off-Platz. Am kommenden Donnerstag treten die Sabres bei den Anaheim Ducks an.

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -

MSN Sport

Partnerangebot

    Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

Mehr auf MSN

Partnerangebot

- Anzeige -

Anzeige